“Von Algarve bis Ziegenherde” – neue Ausstellung in der Geschäftsstelle

Nach unzähligen Ausstellungen unserer Mitglieder und MieterInnen wollen wir etwas Neues wagen und stellen die MitarbeiterInnen selbst in den Mittelpunkt, um ihre schönsten (Urlaubs-) Erlebnisse zu präsentieren. In der 51. Ausstellung dreht sich alles um Lieblingsfotografien der Soli-MitarbeiterInnen. Weiterlesen

Absage unseres Sommerfestes

Liebe Mitglieder, Mieterinnen und Mieter,

es hatte sich bereits angedeutet und doch haben wir bis zuletzt gehofft und überlegt, ob eine Verlegung möglich wäre. Momentan kann jedoch niemand voraussehen, ob und unter welchen Bedingungen eine Veranstaltung stattfinden kann. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die Planungen einzustellen und unser diesjähriges Sommerfest abzusagen. Die festgelegten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus machen eine Durchführung einer Großveranstaltung schwer.
Wir hoffen sehr, im nächsten Jahr – dem 65.Jubiläumsjahr der Genossenschaft – wieder alle geplanten Veranstaltungen durchführen zu können.

Wir bitten um ihr Verständnis, aber die Gesundheit aller steht hier im Mittelpunkt unserer Entscheidung. Bleiben Sie gesund!

Vertreterversammlung 2020 wird verschoben

In den zurückliegenden Wochen haben die gravierenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie das öffentliche Leben in Berlin wesentlich beeinflusst. Auch unsere Genossenschaft ist von den gesetzlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie in vielen Bereichen betroffen.

Angesichts der durch den Berliner Senat festgelegten Maßnahmen kann deshalb unsere am 10.06.2020 geplante Ordentliche Vertreterversammlung nicht stattfinden. Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, die Vertreterversammlung in das 2. Halbjahr 2020 zu verschieben und als neuen Termin den 26.10.2020 festgelegt.

Die Guthaben aus den Anteilen der ausgeschiedenen Mitglieder sollen Ende Juni 2020 ausgezahlt werden.

Wir sind optimistisch, dass in den nächsten Wochen schrittweise auch wieder Normalität in die genossenschaftlichen Aktivitäten einziehen kann.

Bibliothek ab heute wieder geöffnet

Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen (Maskenpflicht, Mindestabstand von 1,5 Metern etc.), haben Sie ab heute, dem 25. Mai 2020, wieder die Möglichkeit, Bücher, CDs und DVDs in unserer Bibliothek auszuleihen. Bis auf Weiteres ist kein längerer Aufenthalt in den Bibliotheksräumen möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren ehrenamtlichen Mitgliedern vor Ort.

Wichtige Hinweise

Liebe Mitglieder und Mieter,
sehr geehrte Besucher,

wir reagieren verantwortungsvoll auf die Ausbreitung des Coronavirus. Aus diesem Grund haben wir folgende Vorsichtsmaßnahmen ergriffen:

–          Wir schränken den Besucherverkehr in den Geschäftsstellen ein (siehe unten).

–          Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen in den Mitgliedertreffs statt. Diese sind geschlossen.

–          Unsere Bibliothek bleibt geschlossen.

–          Bis auf Weiteres werden keine Gästewohnungen/Mitgliedertreffs vermietet.

–          Schließung unsere Spielplätze (Stand 19.03.).

–          Die Vertreterstammtische sind bis auf Weiteres abgesagt (Stand 19.03.).

–          Keine Sprechstunden der Schlichtungskommission (Stand 19.03.).

Uns liegen die Gesundheit, besonders die der älteren Mitbürger und Menschen mit Atemwegs- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie präventive Maßnahmen gegenüber unseren Mitgliedern, Mitarbeitern, Interessenten und Geschäftskunden am Herzen. Deshalb möchten wir nicht zwingend erforderliche oder anderweitig vorgeschriebene persönliche Kontakte verringern.

Im Schaukasten Ihres Hauses sowie hier unter „Ansprechpartner“ finden Sie die Kontaktdaten der jeweiligen Mitarbeiter. Ein persönlicher Besuch ist nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache mit den Mitarbeitern möglich. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, nutzen Sie bitte stattdessen die Ihnen bekannten Telefonnummern oder elektronischen Wege (E-Mail, Kontaktformular auf der Homepage). Über weitere Vorsichtsmaßnahmen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wir bedauern diese Maßnahmen sehr und hoffen auf Ihr Verständnis. Rein Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass es auch bei Terminen mit Handwerkern usw. zu Verzögerungen kommen kann.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Vorstand

Bibliothek bleibt heute (28.10.2019) geschlossen

Die Bibliothek muss heute leider kurzfristig geschlossen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis. Nächste Woche hat sie wieder für Sie geöffnet.

Ein Ausflug in die Vergangenheit der Stahlkocher

Als kleines Dankeschön für die ehrenamtliche Tätigkeit einiger Mitglieder ging es am 18.09.2019 ins Industriemuseum nach Brandenburg an der Havel. Hier ist nicht nur der letzte noch existierende „Siemens-Martin-Schmelzofen“ zu sehen, sondern auch eine Ausstellung über das Brandenburger Fahrzeugbauunternehmen Brennabor.

Mit einem kurzen Video, das die wichtigsten Fakten beinhaltete, begonnen wir unseren Aufenthalt im Museum. Anschließend wurden Helme und Kittel verteilt, um alle Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Im Angesicht der optischen Ausstattung huschte dem ein oder anderen Teilnehmer ein Schmunzeln über das Gesicht. Wir waren jedenfalls hervorragend ausgestattet und die Führung in den Räumlichkeiten konnte beginnen.

Der Rundgang führte uns in die ehemalige Gießhalle, vorbei an der Ofenbühne, hin zur Kantine und den Umkleideräumen der Arbeiter. Man konnte anfassen, bestaunen und fotografieren. Die Dimension der gesamten Anlage war für alle Teilnehmer sehr imposant und somit verließen wir das Museum mit einer Menge an wissenswerten Informationen.

Wissen macht hungrig. Daher ging es anschließend nach Plaue zum Mittagessen. Mit Blick auf die Havel vertieften sich die Gespräche in den soeben noch erlebten Museumsrundgang mit allen seinen Eindrücken.

Gestärkt und zufrieden ging es zurück nach Berlin. Den Teilnehmern war der Spaß, die Freude und das Interesse den gesamten Tag anzusehen.

Impressionen “Lange Nacht der Bilder 2019”

Wer Kunst in Lichtenberg entdecken und erleben wollte, war am 06.September 2019 zur „Lange Nacht der Bilder“ genau richtig. Zu sehen gab es nicht nur die Vielfalt der Kunst- und Kulturszene des gesamten Bezirks, sondern auch Konzerte und Mitmachprojekt. Wie wir bereits berichteten, war auch die „Soli“ mit dabei. Unsere Lichtprojektion zog nicht nur Mitglieder und Mieter an. Aber schauen Sie selbst.*

* Fotos von Babest Baubetreuungs-und Stadtplanungsgesellschaft mbH

Wir sind mit dabei – 12. Lange Nacht der Bilder 2019

Am 06. September 2019 von 16 – 24 Uhr ist es wieder soweit – die Kunst in Lichtenberg rückt in den Vordergrund und feiert mit vielen Bildern und Begleitmusik ein kulturelles Programm, das sich sehen lassen kann.

Zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Teilnahme an organisierten Bustouren gelangen Sie von einem Austragungsort zum nächsten. Mit dabei sind Ateliers unterschiedlicher Künstler, Galerien und auch wir, die „Soli“. Sie fragen sich wie und warum?

Wir sagen nur: Fassadenkunstwerk Friedrichsfelder Tor!

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Lichtprojektion an unserer berühmten Fassade (Alt-Friedrichsfelde 40, Am Tierpark 12) beeindrucken.

Das ausführliche Programmheft finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters hier.

Stimmungsvolles Sommerfest

Auch wenn das Wetter am Morgen noch nicht nach Sommerfest aussah, kam pünktlich 15:00 Uhr die Sonne heraus und der strahlend blaue Himmel erstreckte sich über unserem Innenhof in Alt Friedrichsfelde. Hier wurde unser diesjähriges Sommerfest am 16.August 2019 ausgetragen.

Über 600 Mitglieder, Mieter und Gäste der Genossenschaft feierten mit uns das traditionelle Sommerfest. Im Innenhof zwischen Kinderspielplatz und Grünfläche konnte man gemütlich neben Kaffee und Kuchen oder etwas Gegrilltem sitzen und das bunte Treiben beobachten.

Ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Tanz, Comedy und Kindervergnügen war natürlich wieder mit von der Partie. Ob Klein und Groß, Jung und Alt – allen wurde etwas geboten.

Rundherum ein toller Tag mit viel Spaß und guter Laune für die ganze Familie.