Neue Spielplatzgestaltung in Alt Friedrichsfelde

Schaukeln, Wippen, Hängen, Balancieren – ein Wonnenschauer für jedes Kind

Am 09.06.2016 wurde im Wohninnenhof der Genossenschaft in Alt Friedrichsfelde/Robert-Uhrig-Straße/Massower Straße ein Spielpatz mit neuen Spielgeräten für die Kinder aus dem Wohngebiet eingeweiht.

Im Beisein des Vorstandes der Genossenschaft sowie Erziehern und Kindern unserer Patenkita ,,Purzelbaum“ nahmen die Kinder Ihren neuen Spielplatz mit großer Freude in Besitz.

Neue Fotoausstellung in der Geschäftsstelle

,,Sehn Se – ooch det is Berlin!“

Am 15. Juni 2016 wurde eine neue Fotoausstellung unseres Mitgliedes Helmut Knaute im Beisein des Vorstandes der Genossenschaft und weiterer Gäste eröffnet. Weiterlesen

Aktuelles Bild vom Neubau

Regelmäßig erhalten Sie hier aktuelle Bilder des Neubaus. Stand: 18.04.2017, 13:02 Uhr

Große Resonanz zum Neubau ,,Am Friedrichsfelder Anger‘‘

Mehr als 160 Interessierte nahmen die Einladung des Vorstandes zur Informationsveranstaltung zum Neubau „Am Friedrichsfelder Anger“ am 10.06.2016  im ABACUS Tierpark Hotel wahr. Weiterlesen

Informationsveranstaltung zum Neubau „Am Friedrichsfelder Anger“ am 10.06.2016

Welchen Grundriss haben die Wohnungen? Wie hoch ist die Miete? Wann können voraussichtlich die ersten Wohnungen bezogen werden?

Um über diese Fragen weiter ins Gespräch zu kommen und frühzeitig Antworten zu geben, lädt die WG Solidarität eG am Freitag, den 10.06.2016 um 15.30 Uhr, Interessierte zu einer Informationsveranstaltung ins ABACUS Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3-9 10319 Berlin, ein.

Weiterlesen

Grundsteinlegung „Am Friedrichsfelder Anger“ in Berlin-Lichtenberg

Festlicher Baubeginn mit Mörtel und Hammer

Heute, am 10.Mai 2016, legte die Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG in Anwesenheit von Herrn Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Herrn Wilfried Nünthel, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Frau Birgit Monteiro, Bezirksbürgermeisterin von Lichtenberg und Frau Maren Kern, Vorstandsmitglied des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. den Grundstein für den Neubau des Wohnobjektes Massower Str. 22-24 A in Berlin-Lichtenberg.

Mit der Füllung einer verschließbaren Edelstahlkartusche mit Zeitzeugnissen und symbolischen Gegenständen wie einer aktuellen Tageszeitung, Bauplänen und einem Exemplar gegenwärtiger Münzen, wurde der „Grundstein“ ins Fundament eingemörtelt. Weiterlesen

WIR sind ONLINE – aus Alt wird Neu

Gute Nachrichten für alle Internetbegeisterten und die, die es werden wollen. Da Sie diesen Artikel gerade lesen, wissen Sie was sich hier in den letzten Wochen getan hat – einiges. Seit einer Woche sind wir mit unserer neuen Internetseite online. Das heißt für Sie: begeben Sie sich auf eine virtuelle Entdeckungsreise!

Weiterlesen

Busexkursion nach Schwerin

Am Mittwoch den 20.04.2016 war es wieder soweit – 47 wissenshungrige Mieter und Mitglieder begaben sich unter energiepolitischem Inhalt auf eine Zwei-Tages- Busexkursion nach Schwerin und Umgebung.

wohnungsbaugenossenschaft-solidaritaet_heizkraftwerkDie Erkundung des Erdwärme-Heizkraftwerkes in Neustadt-Glewe und der Besuch der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns – Schwerin, mit geführter Schlossbesichtigung, waren die Höhepunkte dieser Exkursion.

Das fabelhafte Wetter und auch die gute Stimmung rundeten die seit Jahren beliebte, unter der Organisation von Herrn Kaste durchgeführte Fahrt ab und war für alle Teilnehmer ein voller Erfolg.

Ab durch (die) Mitte

Formel E-Rennen direkt vor Ihrer Haustür

Wer eine Wohnung unserer Genossenschaft in der Nähe der Karl-Marx-Allee bewohnt und Anhänger schneller Autos ist, wird am 21. Mai 2016 voll auf seine Kosten kommen. Dann findet das internationale Elektroautorennen mitten in der Stadt, in Sichtweite des Fernsehturms, statt. Die Rennstrecke verläuft vom Alexanderplatz über die Karl-Marx-Allee bis hin zum Strausberger Platz. Mitfiebern können Sie dann nicht nur von Ihren Balkons und Fenstern, sondern auch von den Tribünen vor Ort, wenn die Formel E mit 230 km/h vor Ihrer Haustür ihre Runden dreht.

 

Der erste Spatenstich ist getan

Erst der Aushub, dann der Keller, danach geht‘s immer schneller! (unbekannt)

Der Neubau des Wohnobjektes ,,Am Friedrichsfelder Anger‘‘ in der Massower Str. 22-24 A in Berlin-Lichtenberg mit 55 Wohnungen schreitet schnellen Schrittes voran. Dementsprechend wurde am 08.04.2016 der erste symbolische Spatenstich vom Vorstand und den Mitgliedern des Aufsichtsrates vor den ersten, bereits angehäuften Sandbergen ausgeführt. wohnungsbaugenossenschaft-solidaritaet_spatenstich2
Bei perfekten Bauwetter – strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen, wurde ordentlich gegraben und geschaufelt, was allen Beteiligten sichtbar Spaß bereitete. Bereits am 10.05.2016 steht die Grundsteinlegung bevor. Es soll keine Zeit verloren gehen, Mitte des Jahres 2017 soll alles stehen.