Trotz Nieselregen Sommerfeeling auf unserem Sommerfest im Wohngebiet Mitte

Getreu dem Motto: „Wir sind doch nicht aus Zucker“, fand das diesjährige Sommerfest im Wohngebiet Mitte statt. Auch wenn sich die Sonne nicht blicken ließ, tat es der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Bis in den Abend hinein saßen die Mitglieder und Mieter im Innenhof der Schillingstraße und genossen das Programm auf und neben der Bühne. Das bunte Kulturprogramm bestand aus Akrobatik, Country-Musik, jede Menge Tanz und sorgte für hervorragende Unterhaltung. Es wurde geklatscht, geschunkelt, gelacht und hier und da ein Pläuschen mit seinem Nachbarn gehalten. Beim Schminken und Basteln kamen auch die Kinder auf ihre Kosten.

Auch wenn es trotz des anhaltenden Nieselregens etwas ungemütlich wirkte, so ließen sich unsere Mieter und Mitglieder das Fest nicht vermiesen. Wieder einmal trugen Sie dazu bei, dass unser Sommerfest, auch wenn es eher einem Herbstfest ähnelte, ein Erfolg für alle Beteiligten wurde.

Wohnhaus erstrahlt in neuem Glanze

Arbeiten an der Straßenfassade und Giebelseite Rutnikstraße 2a – 18 beendet

Lange wurde über eine Verschönerung der Straßenfassade der Rutnikstraße 2a bis 18 gesprochen. Dieses Jahr war es endlich soweit. Bereits im Juni 2017 gingen die Arbeiten zur Fassadengestaltung unter der Bauleitung des Architekturbüros Bodammer los. Gerüstaufbau, Malerarbeiten, Gerüstabbau sowie Wartungsarbeiten der Fenster standen auf dem Plan und wurden vom Bauunternehmen BIG. B Bau und Instandsetzung GmbH fristgerecht erledigt.
Und nun kann seit Anfang dieser Woche das Ergebnis bewundert werden. Das Gerüst wurde entfernt und die neuen Farben strahlen in voller Pracht. Besonders das neue Logo der Genossenschaft auf der Giebelseite des Wohnhauses sticht hervor.

Soli von oben

Ungewöhnlich schön. Was ein Perspektivenwechsel alles bewirken kann. Wir präsentieren Ihnen den gesamten Bestand der WG Solidarität eG. ausschließlich aus der Vogelperspektive. Weiterlesen

Sommer, Sonne, „Soli-Kompakt“

Es ist wieder soweit – unsere neue Mitgliederzeitung ist da.
Um im Sommerurlaub etwas zum Schmökern zu haben, Informatives und Anregendes zu lesen, veröffentlichen wir bereits im Juli die neue Ausgabe unserer Mitgliederzeitung. Schon kommende Woche können Sie diese voller Vorfreude aus Ihrem Briefkasten nehmen.   Weiterlesen

„gespiegelt & verzerrt“ – neue Ausstellung in der Geschäftsstelle

Am Mittwoch, den 05.07.2017, war es wieder soweit. Eine neue Ausstellung wurde in der Geschäftsstelle der Genossenschaft vorgestellt und unter Anwesenheit der beteiligten Akteure sowie einiger Gäste eröffnet. Weiterlesen

Positives Jahresergebnis im Jubiläumsjahr

 

Die Wirtschaft im Lande entwickelt sich weiter positiv. Diese positive Stimmung passte zum Bericht des Vorstandes zum Geschäftsjahr 2016 auf der Ordentlichen Vertreterversammlung am 21.06.2017. Weiterlesen

Mitarbeiter/in gesucht

Sie haben einen Abschluss als Immobilienkauffrau/-kaufmann und besitzen Erfahrungen in der Wohnungsverwaltung?

Die WG Solidarität eG sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Kundenzentrum Friedrichsfelde

Weitere Informationen findest du unter Stellenanzeigen

Bekanntmachung Vertreterversammlung

Berlin, 01.06.2017

Auf der Grundlage von § 46 (1) Genossenschaftsgesetz machen wir hiermit bekannt:

Die ordentliche Vertreterversammlung der Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG findet am 21.Juni 2017

ab 18.00 Uhr mit folgender Tagesordnung statt:

 

1.         Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden

2.         Bericht des Vorstandes zum Geschäftsjahr 2016

3.         Bericht des Aufsichtsrates zu seiner Tätigkeit

4.         Bericht über die gesetzliche Prüfung unter  Einbeziehung des Jahresabschlusses 2015

5.         PAUSE

6.         Diskussion zum Jahresabschluss 2016

7.         Beschluss zur Verwendung des Jahresüberschusses 2016                          (Beschluss Nr. 1),  (Beschluss Nr. 1a)

8.         Feststellung des Jahresabschlusses 2016                                                     (Beschluss Nr. 2)

9.         Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2016                                (Beschluss Nr. 3)

10.      Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2016                            (Beschluss Nr. 4)

11.      Bericht der Schlichtungskommission über ihre Tätigkeit 2016

12.      Schlusswort des Aufsichtsratsvorsitzenden

 

Zweiter Tag der offenen Baustelle

Großer Andrang bei  Besichtigungen

Nachdem die ersten Mieter Anfang Mai 2017 die Wohnungen im Aufgang  Massower Str. 22 bezogen haben, fand am 18.05.2017 von 16.00-19.00 Uhr ein zweiter Tag der offenen Baustelle bei herrlichem Sonnenschein statt.

Der Vorstand informierte zum aktuellen Baugeschehen und anschließend führten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Genossenschaft die zukünftigen Bewohner der Aufgänge Massower Str. 24 und 24A in Ihre neuen  Wohnungen. Auch wenn die Aufzüge noch nicht fertiggestellt waren und die Bauarbeiten noch im vollen Gange sind, zeigten sich die zukünftigen Mieter sehr  zufrieden mit dem  was Sie zu sehen bekamen, besonders mit den großen geräumigen Balkonen und den großzügig gestalteten Bädern.

Da die geplanten Fertigstellungstermine für beide Aufgänge zum 01.07. bzw. 01.08.2017 eingehalten werden, können nun die konkreten Umzugspläne und Überlegungen zur Einrichtung der  neuen Wohnung beginnen.

Für alle 55 Wohnungen des 1. Bauabschnittes gibt es verbindliche Mietinteressenten und auch für den geplanten 2. Bauabschnitt ist bereits Nachfrage vorhanden.

 

Bald in Ihrem Briefkasten – unsere neue Mitgliederzeitung

Gerade ist sie frisch aus der Druckerei eingetrudelt – die neue Mitgliederzeitung!

In den letzten Wochen rauchten bei den Mitarbeitern der Genossenschaft, aufgrund der gefragten Kreativität, so einige Köpfe. Es wurden Ideen entwickelt, Texte verfasst, fotografiert und vieles mehr. Nun erstrahlt sie in einem neuen Glanz. „Nicht alles ist neu, doch vieles anders.“ Aber machen Sie sich selbst ein Bild.

Freuen Sie sich auf Ihr Exemplar*. Wir wünschen Ihnen jedenfalls viel Spaß beim Lesen!

* Die Mitgliederzeitung steht Ihnen auch als PDF-Dokument im Downloadbereich zur Verfügung.